Gerda-Taro-Schle bei Jugend trainiert für Olympia Klettern

Nach einer langen Corona-Pause konnte dieses Jahr endlich wieder Jugend trainiert für Olympia klettern starten. Am 02.12. kamen Schulen von nah und fern, aus Bautzen und Connewitz, aus Dresden und auch aus der Gerda Taro Schule nach Leipzig ins NoLimit, um ihre Kletterfähigkeiten zu präsentieren, neue Höhen zu erreichen und Grenzen zu überwinden. Und wie sie das taten!

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Klettern Jugend Trainiert Highlights (2)

Klettern Jugend Trainiert Highlights (9)

Klettern Jugend Trainiert Highlights (33)

Die Gerda Taro Schule reiste in Begleitung von Herrn Tempel, Frau Baumbach und Herrn Kaping mit insgesamt 25 Schülerinnen und Schülern an, jeweils zwei Teams pro Wettkampfklasse. Die 8. Klassen wurden von Aaron, Ruth, Pauline, Lara, Lena, Jawad, Audrey, Salina und Augusta vertreten. Für die 9. Klassen traten Katie, Maria, Gustav, Jonah, Max, Karl, Maryam und Charlotte an. Die SEK II schickte Fritz, Pascal, Fiona, Flora, Matthis, Hermann, Paula und Luna an die Wand.

Nach herzlicher Begrüßung durch Peter und Reini, einer Einführung in die Wettkampfregeln und einer gemeinsamen Erwärmung konnte der Klettercup auch schon starten. Teams aus ganz Sachsen durften sich an frisch für Sie geschraubten Routen austoben. Jede Altersklasse hatte somit zwei (echt schwierige!) Routen, die jeder Teilnehmende klettern durfte. Je höher man es schaffte, desto mehr Punkte gab es für das Team. Aber es gab nicht nur Punkte, sondern auch viel Applaus von den vielen anderen Schülerinnen und Schülern, die gespannt die Kletternden beobachteten und mega-mäßig anfeuerten. So eine tolle und unterstützende Stimmung habe ich lange nicht erlebt!

Nach einer kleinen Mittagspause (Pizza wurde auch fleißig bestellt) begann dann der Final-Durchlauf. Jedes Team schickte nochmal ein Mädchen und einen Jungen an die Wand, um die finale Route zu bezwingen. Diese hatte es gehörig in sich, viele Kletternde kämpften wirklich stark, immer begleitet vom Applaus und den Zurufen der Zuschauerinnen und Zuschauer. 

Am Ende war es ein toller Tag der Begegnung, der sportlichen Höchstleistungen und der Herausforderungen. Die Teams der Gerda Taro Schule konnten in der Wettkampfklasse 3 den 7. und 9. Platz, in der Wettkampfklasse 2 den 8. und 6. Platz, und in der Wettkampfklasse 1 den 6. Platz und sogar eine starke Bronze-Medaille ergattern. 

Wir bedanken uns bei unseren Teams für die Teilnahme und die grandiosen Momente, die wir zusammen erlebt haben. Es war richtig schön mit euch! Im nächsten Jahr treten wir definitiv wieder an. Vielleicht können wir dann auch dem Klettergymnasium aus dem Dresdner Umland einen Platz auf dem Treppchen streitig machen 🙂 .

Fotos und Text: Robert Kaping

Schreibe einen Kommentar