Kennenlernfahrt der Klassenstufe 5

Die neuen 5. Klassen der Gerda-Taro-Schule machten sich Ende September auf, um jeweils drei aktionsreiche Tage in der Jugendherberge Falkenhain an der Talsperre Kriebstein zu verbringen. Für die insgesamt sechs Klassen standen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm. Sich selbst und die anderen besser kennenzulernen, war das Ziel:

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Fahrt mit dem Floß

Taro-Disco am Abend mit DJ Buckl

Sicherheitsbriefing nach Konstruktion eines Floßes

Gemeinsam Feuer machen

Erklimmen luftiger Höhen

Beim gemeinsamen Floßbau wurden Teamfähigkeit und Kreativität unter Beweis gestellt. In einer vorgegebenen Zeit entstanden pro Klasse zwei baugleiche Floße. Die Tragfähigkeit wurde von den Kindern selbst auf dem Wasser erprobt und mit einem freiwilligen Bad in der Talsperre gekrönt. Feuermachen ohne Feuerzeug und Streichhölzer? Das ist möglich. Beim Survivaltraining waren Geduld und Ausdauer gefragt und nach zwei Stunden brannten die ersten kleinen Lagerfeuer. Eine kleine Wanderung und eine Fahrt mit der Fähre führte die Klassen zu neuen Ufern. Hier hangelten sich die Kinder im Kletterwald von Baum zu Baum, wagten Seilbahnfahrten und erklommen luftige Höhen. An den Abenden wurde in der Taro-Disco gefeiert, auf der Terrasse gegrillt und bei Lagerfeuer und Stockbrot der Tag gemeinsam beendet. Sogar unser Schulleiter Herr Schmidt kam vorbei und überzeugte sich von den Angeboten, die mit Spaß und Freude angenommen wurden.

Vielen Dank an das Team der Jugendherberge, die Erlebnispädagogen des Aktivreiseteams, die Lehrkräfte der Gerda-Taro-Schule und alle beteiligten Klassen für eine erlebnisreiche und tolle Zeit.

Schreibe einen Kommentar