M.I.T.-Zweig

Medien, Informatik und digitale Technologien

Seit dem Schuljahr 2020/2021 sind wir Mitglied im sachsenweiten Netzwerk der M.I.T.-Schulen, welches unter anderem vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unterstützt wird. Dabei sind wir als einziges Leipziger Gymnasium in dem Netzwerk in einem engem Austausch mit anderen M.I.T.-Schulen und den Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft.

Parallel zur allgemeinbildenden gymnasialen Ausbildung können Schülerinnen und Schüler sich im M.I.T.-Zweig in hochaktuellen Wissens- und Kompetenzbereichen bilden. Zentrale Themen sind zum Beispiel: Algorithmen, Daten und Künstliche Intelligenz sowie Freiheit und Sicherheit, Öffentlichkeit und Privatheit, Demokratie und Wahrheit u.v.m.

Im Zentrum stehen eine informatisch fundierte Medienbildung und eine reflexive Demokratiebildung

Seit dem Schuljahr 2020/2021 können wir den ersten Jahrgang an unserer Schule begrüßen, der im Erweiterungszweig M.I.T. die Digitalität unserer Gesellschaft aktiv mitgestaltet. Eines der avisierten Ziele des Bildungszweiges ist die Möglichkeit zur Wahl eines Informatik Leistungskurses in der Oberstufe und damit eine moderne propädeutische Vorbereitung auf ein anschließendes Studium.

Parallel zum Aufbau ab Klasse 5 sind wir in Klasse 8 bereits mit dem M.I.T.-spezifischen Profil „Informatik und Gesellschaft“ gestartet:

Weitere Informationen zu den Inhalten des schuleigenen Profils finden Sie hier.